Tennis Turnier – wie, wo und wann kann man spielen?

 

Tennis Turniere City Outlet Blog Dominik Wirlend

Du bist top ausgestattet mit Tennis Bekleidung und Tennis Zubehör – Zeit für ein Tennis Turnier! Willst du dein Können in einem Tennis Turnier endlich unter Beweis stellen, aber weißt nicht, wo? Ich werde dir in diesem Beitrag Schritt für Schritt alles darüber verraten. Grundsätzlich gibt es mittlerweile für jede Spielstärke passende Tennis Hobbyturniere und Meisterschaften, wo man sich mit den unterschiedlichsten Spielertypen messen kann. Zu unterscheiden ist hier zwischen Tennis als Einzelsport, wo man bei Turnieren für sich selbst spielt, und Tennis als Mannschaftssport, wo man in der Meisterschaftssaison mit dem Team gegen ein anderes antritt.

Tennis Turnier Mannschaftsmeisterschaft

Der erste Schritt in Richtung Wettkampf in einem Turnier ist grundsätzlich eine Mitgliedschaft bei einem Tennisclub. So ziemlich jeder Tennisverein in Österreich nimmt an der Mannschaftsmeisterschaft in den verschiedenen Alterskategorien (Jugend / Allgemeine Klasse / Senioren) teil. Als zweiten Schritt solltest du ein Gespräch mit den Vereinsverantwortlichen suchen und diese können dich dann mit der ITN ersteinstufen. Die ITN (International Tennis Number) ist eine Nummer, die dazu dient, deine Spielstärke in zu erfassen, sodass du dich mit Gegnern auf deinem Spielniveau messen kannst.

Sobald deine Ersteinstufung erfolgt ist, kannst du gleich starten, dich mit anderen in Tennis Turnieren zu messen – bei Clubturnieren und Vereinsmeisterschaften. Wenn du dann einige Erfahrung gesammelt hast, solltest du dich wieder an die Vereinsverantwortlichen wenden, damit sie dich für die Mannschaftsmeisterschaft melden. Die Tennis Mannschaftsmeisterschaft findet immer in der Freiluftsaison statt. Hier messen sich die Teams der jeweiligen Clubs untereinander in der verschiedensten Alters- und Ligaklassen. Dein Verein wird dich aber diesbezüglich gut beraten können, wie und wo du an den Start gehen kannst.

Tennis Turniere City Outlet Blog Dominik Wirlend Mannschafts Meisterschaft

Tennis Turniersystem

In Österreich gibt es viele Möglichkeiten für Tennisspieler, sich in Turnieren zu beweisen. Vom Hobbyspieler bis zum Profispieler gibt es Tennis Turniere in unterschiedlichsten Formen. Hier will ich gleich mal aufteilen in ÖTV Turniere und ITN Hobbyturniere.

ITN-Hobbyturniere

Hier können sich alle messen, die eine ITN besitzen – egal ob jung oder alt bzw. männlich oder weiblich. Es gibt für jede Spielstärke in den jeweiligen Kategorien relativ gleichwertige Gegner. Anmeldungen erfolgen hauptsächlich über das Turnieranmeldesystem des Österreichischen Tennisverbandes. Auf das bekannteste Beispiel werde ich hier noch kurz eingehen, nämlich die Hobbytennistour Claus Lippert:

Die Hobbytennistour ist eine Plattform für Hobby- und Freizeit-Tennisspieler in Österreich, die nach dem Vorbild der ATP-Profi-Tour seit 1990 agiert. Seit nunmehr über 30 Jahren erleben Tennisspieler aller Alters- und Leistungsklassen das Flair der großen weiten Tenniswelt mitten in Wien, Niederösterreich, Burgenland, Oberösterreich, Kärnten und Tirol. Sich selbst bei den 4 Grand-Slam-Turnieren mit den mittlerweile über 1100 Spielern zu messen, bei den 9 Masters-Series-1000-Bewerben, den HTT-500-Veranstaltungen und den HTT-250er-Events sowie neuerdings als wenig fortgeschrittener Tennisspieler bei Challenger- und Future-Turnieren Punkte für die Rangliste (Entry-List) zu sammeln, und sich über die ganze Saison hindurch für das Masters der Hobby-Tennis-Tour der 8 punktebesten Spieler zu qualifizieren, vermittelt den Teilnehmern jenes Feeling, das Federer, Nadal, Thiem & Co rund um den Globus erleben.

ÖTV Turniere

Es gibt unzählige Tennis Turniere auf nationaler Ebene, die das ganze Jahr über verteilt auf die 9 Bundesländer stattfinden. Hier gibt es 4 verschiedene Alterskategorien in denen man sich bei normalen Circuit-Turnieren, Landesmeisterschaften und Staatsmeisterschaften messen kann:

  • Kids Turniere: U8, U9, U10
  • Jugendturniere: U12, U14, U16, U18
  • Allgemeine Klasse
  • Senioren: +35, +40 usw. bis +85

Hier gibt es verschiedene Kategorien, an denen man teilnehmen kann, je nach Spielstärke. Am besten sollte man sich auf der Turnierseite des Österreichischen Tennisverbandes informieren und einen Blick in den Turnierkalender werfen. Dort kann man nach Bundesland, Alterskategorie und Spielstärke filtern – also klickt euch rein, wenn ihr interessiert seid.

Tennis Turniere City Outlet Blog Dominik Wirlend Turniersystem

Mein Tennisalltag

Ich spielejährlich zwischen 70 und 80 Matches, was neben meinem Job als Tennistrainer ziemlich viel ist. Bei mir ist es eine Kombination aus nationalen Preisgeldturnieren und bezahlten Meisterschaftsmatches, wo ich mit meinen Teams gegen andere Teams spiele. Wenn es sich terminlich ausgeht, darf man sogar in verschiedenen Ländern für einen Club spielen. Ich zum Beispiel spiele in Deutschland für den SCC Berlin, in Italien für den TC Merano und in Österreich 1.Bundesliga für den TC Harland. Also bin ich unter der Woche Tennistrainer und an den Wochenenden matche ich mich in Italien, Österreich und Deutschland mit Gegnern aus aller Welt.

Wenn du aber Tennis nicht als Hauptbeschäftigung, sondern als Hobby betreibst, und auch lieber in der Nähe deines Wohnorts spielst, probier es doch einfach wie oben beschrieben aus; such dir einen Tennisverein und spiel fleißig, bis du dein erstes Turnier bestreitest. Und dann hoffentlich noch einige weitere. Viel Erfolg!

Für exklusive Bonus-Inhalte von Dominik melde dich für unseren Newsletter an!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.